Blätterteig-Tourtière mit Äpfeln und Pruneaux


6 Personen
Zutaten :
250 g Pruneaux mit oder ohne Stein,
2 geschälte und in Viertel geschnittene Äpfel zum Kochen
2 EL flüssiger Honig
2 TL Zimt Saft und abgeriebene Schale
1 Orange
250 g Blätterteig, frisch oder tiefgekühlt
50 g Butter Puderzucker
Crème fraîche
Zubereitung
Pruneaux und Äpfel grob zerkleinern. Mit dem Honig, Zimt und Orangensaft bei schwacher Hitze aufkochen. Wenn die Äpfel weich sind, vom Herd nehmen. 2 Teigblätter ausrollen, eine große Tarteform mit Butter fetten. Das erste Teigblatt in die Form legen. Die Zubereitung auf dem Teig verteilen und eine Messerspitze Orangenabrieb drüberstreuen. Das zweite Teigblatt im Ofen ein paar Minuten anbräunen, dann als Deckel auf die Äpfel legen. Den Kuchen 15 bis 20 Minuten (Stufe 6/7, 200-200 °C) backen, bis er goldbraun ist. Anschließend mit Puderzucker bestäuben und aus der Form holen. Warm mit Crème fraîche servieren.