Gefülltes Lachsfilet mit Pruneaux


4 Personen

Zubereitung : 20 Minuten
Garen : 20 Minuten
Zutaten :
600 g Lachsfilet in einer dicken Scheibe
15 g Butter
200 g Zwiebeln (am besten rote)
80 g Erdnüsse (Aperitif)
350 g Trockenpflaumen
15 dl trockener Weißwein
1 EL Öl
2 Zitronen
Salz, Pfeffer, Schnittlauch
1 EL Seehasenroggen
Zubereitung
Den Backofen auf Stufe 7 (210 °C) vorheizen. Lachs abspülen, trockentupfen und dann das Filet in zwei dünne Scheiben schneiden. Die Erdnüsse grob zerstoßen. Die Pruneaux entsteinen und zerkleinern. Zwiebel schälen, dann in der Pfanne mit Butter glasig werden lassen. Mit 10 cl Wein ablöschen. Zudecken und 5 bis 6 Minuten lang bei gelegentlichem Umrühren und milder Hitze köcheln lassen. Pruneaux und Erdnüsse zugeben. Die Zitronen in dünne Scheiben schneiden und auf dem Boden einer Auflaufform auslegen. Eine Scheibe Lachs darauflegen. Salzen, pfeffern und mit der Pruneaux-Mischung bestreichen. Mit der zweiten Scheibe Lachs bedecken, salzen und pfeffern. Mit Öl bepinseln. Den restlichen Wein und 5 cl Wasser in die Form gießen und 10 Minuten im Ofen garen lassen. Mit Seehasenroggen und gehacktem Schnittlauch bestreut servieren.