Hähnchenbrust an buttersauce mit « pruneaux d’agen » und selleriepüree

Rezept von Chef Santiago Torrijos

6 Personen

Zubereitung : 35 Minuten
Zutaten :
- 8 Pruneaux d’Agen ohne Stein
- 6 Hähnchenbrustfilets vom Biohof
- 65 g gesalzene Butter
- 3 Prisen Salz
- 4 Prisen « Piment d’Espelette » (ersatzweise Cayenne-Pfeffer)
- 4 EL Olivenöl
- 1 Sellerieknolle
- ½ l Milch
- ½ l Wasser
Zubereitung
- In einem Mixer 50 g weiche gesalzene Butter, 5 entsteinte Pruneaux d’Agen, 1 Prise Salz und das Piment d’Espelette pürieren, bis sich eine homogene Masse ergibt.
- Die Haut von der Hähnchenbrust entfernen, diese in der Mitte einschneiden und mit der mit Pruneaux d’Agen vermixten Butter füllen.
- Die Hähnchenbrust in einer Pfanne in ein wenig Olivenöl goldbraun anbraten und mit dem Rest von Salz und Piment d’Espelette würzen. 1 Seite 5 Minuten bei starker Hitze braten, dann 1 Minute auf der anderen Seite.
- In den Backofen geben und 7 bis 8 Minuten bei 220 °C (Thermostat 7) fertiggaren. 5 Minuten ruhen lassen.
- Sellerie schälen, gleichmäßig in grobe Würfel schneiden und bei starker Hitze in einem Topf zusammen mit der Milch und dem Wasser 25 Minuten kochen, bis die Selleriewürfel weich sind. Abgießen und im Mixer mit ein wenig Kochwasser, 15 g Butter und 3 entsteinten Pruneaux d’Agen pürieren.
Abschmecken und warmstellen.
- Die Hähnchenbrust aufschneiden, auf einem warmen Teller zusammen mit dem Selleriepüree anrichten und genießen !